Mit "Rulantica" entsteht im Europapark Rust bis 2019 die größte vollthematisierte Erlebniswasserwelt Europas. Unter der Kreativ-Direction von Chris Lange von Mack Solutions entwarf ich hierfür fast die komplette Innengestaltung, von der Concept-Art bis zum endgültigen Design. Parallel zum Baufortschritt werden ich Stück für Stück weitere Bilder veröffentlichen.

Rulantica | Agentur: Mack Solutions | Kunde: Europapark Rust | 2016

Siemens Messestandkonzept | Agentur: Triad (Berlin) | Kunde: Siemens AG | 2014

Für Dynamic Attractions, einem der weltweit führenden Hersteller von technischen Lösungen für Roller-coaster, entwarf ich in Zusammenarbeit mit Creative Design & Services eine Reihe von beispielhaften Thematisierungen.

Roller Coaster | Agentur: Creative Design & Services (Berlin) | Kunde: Dynamic Attractions (Orlando ; USA) | 2015

Formula E | Agentur: Zächel AG (Berlin) | Kunde: Formula E | 2014

Engel & Völkers Zentrale | Agentur: Dan Pearlman | Kunde: Engel & Völkers | 2013

Xiangjiang Safari Park | Agentur: Dan Pearlman | Kunde: Xiangjiang Safari Park (VR China) | 2013

DHL – Hands-On Lab | Agentur: Uniplan | Kunde: DHL | 2012

Die Idee eines Stadtraum und See verbindenden „Gartenbandes“ für die Stadt Eutin wollte das Architekturbüro Hager Partner zum einen über farbige Illustrationen präsentieren, zum anderen sollte Carl Maria von Weber – der große Sohn der Stadt – auf einem imaginären Spaziergang einige exemplarische Stationen dieses Bandes vorstellen. Da das Konzept noch in einer Frühphase stand, sollte dieses „Storyboard“ möglichst einfach und offen gehalten werden; bei aller Reduktion gleichwohl die Weg- und Raumstruktur sowie andere grundlegenden landschaftsgärtnerischen Festlegungen klar herausarbeiten.

Landschaftsgarten Eutin | Agentur: Hager Partner AG | Kunde: Stadt Eutin | 2013

WWF Hauptstadtbüro | Agentur: Dan Pearlman | Kunde: WWF Deutschland | 2011

Als neue Winterattraktion und „Landmark“ für den Erlebnis- und Einkaufspark rund um Karl’s Erdbeerhof konzipierte Dan Pealrman eine Windmühle. Ihre diversen Nutzungmöglichkeiten ließen sich am besten im Stil eines „Wimmelbilds“ veranschaulichen, wohningegen zur Visualisierung ihrer Fernwirkung eine realistische Illustration am besten geeignet schien.

Karls Erdbeerhof-Mühle | Agentur: Dan Pearlman | Kunde: Karl’s Erdbeerhof | 2011

GynSights 2010 | Agentur: Insglück | Kunde: Bayer Schering Pharma | 2010

Samsung „Everland“ | Agentur: Dan Pearlman | Kunde: Samsung Everland Freizeitpark (Korea) | 2011

ARD-Hauptstadttreff 2010 | Agentur: Starcompany | Kunde: ARD | 2009

Daimler HV | Agentur: CB.e AG | Kunde: Daimler | 2009

Ich überarbeite bestehende 3d-Daten gerne in Richtung Handskizze und verwende dabei eine Kombination von gezeichneten Elementen, dem Modul "Sketch and Toon" von Cinema 4d und Photoshop. Konzeptvisualisierungen sollen dem Kunden einen möglichst lebhaften Eindruck der Atmosphäre des späteren Events vermitteln, ohne zu konkret zu werden. Renderings erreichen diese atmosphärische Dichte und Lebendigkeit nur mit hohem Aufwand. Zugleich legen sie vieles visuell schon fest, was die Illustration im Offenen und "ideenhaften" belassen kann und öffnen damit leidigen Detaildiskussionen Tür und Tor.

ARD Hauptstadttreff 2011 | Agentur: CB.e AG | Kunde: ARD | 2011

Schnelle Vorscribbles in der Briefingphase komplexer Renderings sind für mich ein wichtiges Hilfsmittel in der Kommunikation mit dem Kunden. Da ich beides aus einer Hand liefern kann bleiben die Abstimmungswege unkompliziert.

Wandmontage Solarpanele | Agentur: atelier 41 | Kunde: Soltecture GmbH (Berlin) | 2010